Zurück deutsch english español Sprache

Meteorspur eines Perseiden

Datum:12./13.8..1993 Uhrzeit: Belichtung:5 min
Feld:30o x 18o Emulsion:Agfachrome 1000 Filter:keiner
Optik:f=28mm 1/2.8 Ort:Vulkaneifel Beobachter:S. Kohle, B. Koch

© Copyright bei den Beobachtern

Über Farben und Astrophysik

Das Farbdia wurde digitalisiert und die Farbsättigung gesteigert, um die spektralen Unterschiede hervorzuheben.
Die unterschiedlichen Farben der Meteorspur zeigen die Emissionen unterschiedlicher Atome des Meteors. Der Beitrag der Erdatmosphäre ist demgegenüber mit wenigen Prozent gering. Die stärksten Spektrallinien sind die von CaII (blau), MgI (gelb) und NaI (rot). Der Ursprung der grünen Emission in grossen Höhen (>100 km, rechts unten) ist noch nicht genau bekannt. Es kann sich um das Licht von atmosphärischen Sauerstoff OI handeln.

  • Mehr Informationen zum Thema gibt es auf der Homepage der Internationalen Meteor Organisation

    Dieses Bild ist auch zu sehen bei:

  • Astronomy Picture of the Day, 11.8.1997, NASA